Aktuelles

Liebe Patientinnen und Patienten,

Marien Aktiv ist auch weiterhin für Sie da!

Im Rahmen unserer Verantwortung treffen wir, unter Beachtung der Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes (IfSG), die erforderlichen Maßnahmen, um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern bzw. zu verlangsamen und Ansteckungsgefahren für Sie und auch unsere MitarbeiterInnen zu minimieren. Deshalb müssen wir bestimmte Bereiche vorübergehend schließen oder aussetzen.

Als Einrichtung für interdisziplinäre Therapie und Rehabilitation arbeiten wir nach hohen hygienischen Standards. Wir halten uns dabei an die Richtlinien des Gesundheitsamts und des Robert-Koch-Instituts.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie in einem Risikogebiet waren und Symptome wie Husten, Atemprobleme, Fieber oder Grippeverdacht haben, bitten wir Sie, Ihren Termin telefonisch abzusagen und Ihren Hausarzt oder das Gesundheitsamt zu kontaktieren.

Ambulante Rehabilitation & Therapie auf Rezept

Ambulante orthopädische/kardiologische Rehabilitation
Die Versorgung unserer Patienten läuft wie gewohnt weiter und der Betrieb bleibt weiterhin normal bestehen.

Fragen zur Rehabilitation:
Fachbereich Orthopädie: 0271/231-4315
Fachbereich Kardiologie: 0271/231-4310

EAP
Die Versorgung unserer Patienten läuft wie gewohnt weiter und der Betrieb bleibt weiterhin normal bestehen.

Fragen zur EAP: 0271/231-4300

Reha-Nachsorge (I-RENA/T-RENA):
Die Versorgung unserer Patienten läuft wie gewohnt weiter und der Betrieb bleibt weiterhin normal bestehen.

Fragen zur Nachsorge: 0271/231-4300

Reha-Sport
Wir starten mit dem Reha-Sport im Juli. Für die genauen Terminabsprachen wenden Sie sich bitte an unsere Reha-Sport-Hotline (0271 231 4343; montags: 14-15.30 Uhr) oder an den Übungsleiter Ihrer Reha-Sport-Gruppe.

Therapie auf Rezept
Die Versorgung unserer Patienten läuft wie gewohnt weiter und der Betrieb bleibt weiterhin normal bestehen.

Fragen zu ihren Heilmittelterminen: 0271/231-4300

Medizinische Trainingstherapie Das Training in unserem Zentrum ist ab sofort wieder zu folgenden Zeiten und nach vorheriger Terminvereinbarung möglich:

Mo - Do07.15 - 08.15 Uhr und 15.30 - 20.00 Uhr
Fr07.15 - 08.15 Uhr und 15.30 - 18.30 Uhr
Sa09.00 - 11.00 Uhr


Wir bedauern die Einschränkungen sehr und haben daher beschlossen, Ihnen ab sofort auch samstags das Training zu ermöglichen.

Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an die Mitarbeitenden in unserer Medizinischen Trainingstherapie (0271/231-4306) oder an unserem Empfang (0271/ 231-4300).

Kardiologische Rehabilitation

In der ambulanten kardiologischen

Kardiologische Rehabilitation
Rehabilitation des Therapiezentrums werden Patienten mit Herzerkrankungen im Anschluss an ihre stationäre...
Rehabilitation des Therapiezentrums werden Patienten mit Herzerkrankungen im Anschluss an ihre stationäre Behandlung nachbetreut. Unser kompetentes Team aus Fachärzten, Ernährungsberatern sowie Sport- und Physiotherapeuten stellt sich dabei konsequent in den Dienst einer ganzheitlichen, individuellen Behandlung.
Mehr lesen
Kardiologische Rehabilitation

In der ambulanten kardiologischen

Kardiologische Rehabilitation

Rehabilitation des Therapiezentrums werden Patienten mit Herzerkrankungen im Anschluss an ihre stationäre Behandlung nachbetreut. Unser kompetentes Team aus Fachärzten, Ernährungsberatern sowie Sport- und Physiotherapeuten stellt sich dabei konsequent in den Dienst einer ganzheitlichen, individuellen Behandlung.


Für die hohe Qualität der medizinischen Betreuung und für optimale Behandlungsergebnisse sorgt die enge Vernetzung von Krankenhausleistungen und Rehabilitation, deren Angebote gewissenhaft aufeinander abgestimmt werden.

Gemeinsam mit den verantwortlichen Mitarbeitern unseres Therapiezentrums erstellt der behandelnde Kardiologe das an den Klinikaufenthalt anschließende Therapiekonzept. Da alle Ärzte und Therapeuten über mögliche Fragestellungen und Probleme bereits bestens informiert sind, kann so unmittelbar nach dem stationären Aufenthalt die ambulante kardiologische Anschlussheilbehandlung beginnen.

Neben der hohen Behandlungsqualität bringt dies für den Patienten einen hohen Zusatznutzen: Er kann gleich nach dem Krankenhausaufenthalt in seine gewohnte Umgebung zurückkehren und ist mit seinen Ärzten und Therapeuten bereits bestens vertraut.

Orthopädische Rehabilitation

Patienten

Orthopädische Rehabilitation
mit einem künstlichem Hüft-, Knie- oder Schultergelenk müssen nach dem operativen Eingriff zunächst mit...
mit einem künstlichem Hüft-, Knie- oder Schultergelenk müssen nach dem operativen Eingriff zunächst mit Einschränkungen in der Beweglichkeit und Bewegungsfreiheit rechnen. Hier setzt die ambulante orthopädische Rehabilitation im Therapiezentrum an, deren Ziel darin besteht, die vorübergehend gestörten, teils auch verloren gegangenen Funktionen des Stütz und Bewegungsapparates schnellstmöglich wiederherzustellen.
Mehr lesen
Orthopädische Rehabilitation

Patienten

Orthopädische Rehabilitation

mit einem künstlichem Hüft-, Knie- oder Schultergelenk müssen nach dem operativen Eingriff zunächst mit Einschränkungen in der Beweglichkeit und Bewegungsfreiheit rechnen. Hier setzt die ambulante orthopädische Rehabilitation im Therapiezentrum an, deren Ziel darin besteht, die vorübergehend gestörten, teils auch verloren gegangenen Funktionen des Stütz und Bewegungsapparates schnellstmöglich wiederherzustellen.


Die erforderlichen Maßnahmen entwickeln wir stets individuell und in enger Kooperation mit der Klinik für Orthopädie und Sporttraumatologie des St. Marien-Krankenhauses. Das gilt auch für darüber hinausgehende krankheitsbedingte Einschränkungen. So werden auch viele Patienten mit Rückenschmerzen oder Bandscheibenvorfällen behandelt.

Höchsten Stellenwert hat für das therapeutische Team des Therapiezentrums die sinnvolle Kombination aus aktiven Mobilisations- und Kräftigungselementen und ausgleichenden Entspannungsübungen. Der hohe Grad an Kompetenz, der unser Team auszeichnet, schafft beste Voraussetzungen dafür, dass unsere Patienten den Alltag normal und weitgehend ohne Einschränkungen bewältigen können. Selbst eine angepasste sportliche Betätigung und eine aktive Gestaltung der Freizeit sind möglich. In 2014 wurde die Reha offiziell von der Deutschen Rentenversicherung zugelassen.

Praxis für Physiotherapie

Die Physiotherapie

Praxis für Physiotherapie
besitzt einen hohen Stellenwert, weil sie die therapeutischen Möglichkeiten zahlreicher medizinischer...
besitzt einen hohen Stellenwert, weil sie die therapeutischen Möglichkeiten zahlreicher medizinischer Fachbereiche ergänzt, oftmals gar erweitert. Das gilt sowohl für die Heilungsprozesse von medikamentösen Behandlungen als auch für die Rehabilitation nach operativen Eingriffen. Deshalb werden in der Praxis für Physiotherapie des Therapiezentrums in Siegen und der Praxis für Physiotherapie in Burbach stationäre Patienten des St. Marien-Krankenhauses Siegen ebenso behandelt wie ambulante Patienten mit Verordnung ihres niedergelassenen Arztes. Für letzteres reicht ein einfaches Rezept aus, denn unsere Behandlungen werden von allen Krankenkassen anerkannt.
Mehr lesen
Praxis für Physiotherapie

Die Physiotherapie

Praxis für Physiotherapie

besitzt einen hohen Stellenwert, weil sie die therapeutischen Möglichkeiten zahlreicher medizinischer Fachbereiche ergänzt, oftmals gar erweitert. Das gilt sowohl für die Heilungsprozesse von medikamentösen Behandlungen als auch für die Rehabilitation nach operativen Eingriffen. Deshalb werden in der Praxis für Physiotherapie des Therapiezentrums in Siegen und der Praxis für Physiotherapie in Burbach stationäre Patienten des St. Marien-Krankenhauses Siegen ebenso behandelt wie ambulante Patienten mit Verordnung ihres niedergelassenen Arztes. Für letzteres reicht ein einfaches Rezept aus, denn unsere Behandlungen werden von allen Krankenkassen anerkannt.


Die Maßnahmen in der Praxis für Physiotherapie, die auf einem hohen fachlichen Niveau arbeitet, sind ganzheitlich und auf Schmerzlinderung sowie Heilung ausgerichtet. Dazu nutzt unser eingespieltes Team an Physiotherapeuten und Masseuren das breite Spektrum der Krankengymnastik, das das Therapiezentrum zur Verfügung stellt. Darüber hinaus spielt auch die Prävention eine wichtige Rolle: Eine Vielzahl von wirkungsvollen Fitness- und Wohlfühlangeboten stellt sicher, dass unsere Patienten gravierenden Beschwerden und damit einem eventuellen operativen Eingriff vorbeugen können.

Praxis für Ergotherapie

Menschen jeden Alters

Praxis für Ergotherapie
können in ihrer Handlungsfähigkeit aus den unterschiedlichsten Gründen eingeschränkt oder von Einschränkungen...
können in ihrer Handlungsfähigkeit aus den unterschiedlichsten Gründen eingeschränkt oder von Einschränkungen bedroht sein. Ziel der Praxis für Ergotherapie ist es, eine zufriedenstellende Ausführung alltäglicher Handlungen und damit eine größtmögliche Selbstständigkeit der Patienten in allen Aktivitäten des täglichen Lebens zu erreichen. Das wird erreicht durch die Verbesserung, Wiederherstellung oder Kompensation der beeinträchtigten Fähigkeiten und Funktionen mit Hilfe von unterstützenden Übungen und Hilfsmitteln.
Mehr lesen
Praxis für Ergotherapie

Menschen jeden Alters

Praxis für Ergotherapie

können in ihrer Handlungsfähigkeit aus den unterschiedlichsten Gründen eingeschränkt oder von Einschränkungen bedroht sein. Ziel der Praxis für Ergotherapie ist es, eine zufriedenstellende Ausführung alltäglicher Handlungen und damit eine größtmögliche Selbstständigkeit der Patienten in allen Aktivitäten des täglichen Lebens zu erreichen. Das wird erreicht durch die Verbesserung, Wiederherstellung oder Kompensation der beeinträchtigten Fähigkeiten und Funktionen mit Hilfe von unterstützenden Übungen und Hilfsmitteln.



Galerie

Kontakt

Marien Aktiv gGmbH

Kampenstr. 51
57072 Siegen

Therapiezentrum

Telefon: 0271 231-4300
therapie@mariengesellschaft.de

Geschäftsführer

Michael Wörster
Telefon: 0271 231-2282
Telefax: 0271 231-2289