Ausbildung

Wie schön, dass du bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz auf unserer Internetseite gelandet bist!

Wir suchen dich – denn junge Menschen bedeuten unsere Zukunft! Wir möchten dir die Gelegenheit geben, deine Zukunft entsprechend deiner Interessen und Neigungen gemeinsam mit uns zu gestalten.

Wir verstehen unsere Ausbildungsangebote als eine Verpflichtung und Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, ganz im Sinne unseres Leitbildes. Informationen zu unserem Leitbild findest du hier.

Für deine berufliche Zukunft bieten wir dir ein breites Spektrum, viele Entwicklungsoptionen und reichlich Möglichkeiten, damit du dich beruflich bei uns zuhause fühlen kannst. Lerne bei uns spannende Inhalte, Projekte und Menschen kennen. Die Schwerpunkte unserer angebotenen Ausbildungen liegen natürlich in der Pflege und Medizin.

Auf dieser Seite findest du kurzgefasst alles, was du brauchst, um dich schnell und auch umfassend orientieren zu können. Hier werden alle Berufe, in denen wir dich ausbilden können, vorgestellt und kurz zusammengefasst.

Hier kannst du unsere Ausbildungsbroschüre herunterladen:


Girl in a jacket

Unsere Ausbildungsberufe

Pflegefachfrau/-mann (Generalistik)

Als Pflegefachfrau/-mann betreust und versorgst du Menschen in allen Bereichen der Pflege (Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege). Bei deiner Arbeit in multiprofessionellen Teams kann es schon mal ganz schön rund gehen. Daher ist es angebracht auch in stressigen Situationen stets einen kühlen Kopf zu bewahren. Hier ist viel Eigenverantwortung und Verlässlichkeit in deiner Arbeit gefragt, und die Menschen und ihre Angehörigen benötigen neben praktischer Unterstützung auch ein hohes Maß an Information und Beratung. Obendrein planen, koordinieren, strukturieren und organisieren wir Pflege im Team. Das macht viel Arbeit, aber auch sehr viel Spaß!

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

• Theoretische Ausbildung (Umfang 2100 Stunden) am BiGS
• Praktische Ausbildung (Umfang 2500 Stunden) entsprechend der Ausbildungs- und Einsatzplanung in Stationären und Ambulanten Pflegeeinrichtungen, der Pädiatrie, der Sozialstation, der Neurologie und Psychiatrie, im Hospiz etc.


WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

• Praxisanleitung, Stationsleitung, Fachkrankenpflege, Palliative Care
• Studiengänge (Pflegepädagogik, Pflegemanagement)


DEINE STÄRKEN

▶ du begegnest Menschen offen, respektvoll und wertschätzend
▶ ein freundlicher Umgangston ist für dich selbstverständlich
▶ du bist ein absoluter Teamplayer
▶ du kannst eigenverantwortlich und interdisziplinär arbeiten

BEGINN DER AUSBILDUNG
Jeweils zum 1. April und 1. Oktober eines Jahres

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre

Pflegefachfrau/-mann (Schwerpunkt Altenpflege)

Alte Menschen haben ein erhöhtes Bedürfnis nach persönlicher Zuwendung und Fürsorge, daher brauchen sie lebendige, ehrliche und authentische Begegnungen. Die Sorge um das, was in der Zukunft kommt, verlangt viel Einfühlungsvermögen, ein natürliches und freundliches Auftreten und gute Betreuung. Alte Menschen sind Bewohner in unseren Einrichtungen, daher leben sie selbstbestimmt und selbstständig, dies wird ihnen durch unsere aktivierende Pflege ermöglicht.

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

• Theoretische Ausbildung (Umfang 2100 Stunden) am BiGS und in weiteren Altenpflegeseminaren in Siegen, Olpe, Wilnsdorf und Wissen.
• Praktische Ausbildung (Umfang 2500 Stunden) entsprechend der Ausbildungs- und Einsatzplanung in Stationären Wohn- und Pflegeeinrichtungen, im Ambulanten Pflegedienst, im Krankenhaus sowie in der Gerontopsychiatrie.


WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

• Praxisanleiter/in, Wundmanager/in, Palliative Care, Wohnbereichsleitung, Leitende Pflegefachkraftstationär, Verantwortliche Pflegefachkraft, Gerontopsychiatrie
• Studiengang Heimleitung


DEINE STÄRKEN

▶ du bist schnell und gut im Kontaktaufbau und bist sehr einfühlsam
▶ du hast kreative Ideen, um den Alltag mal anders zu gestalten
▶ du kannst dich schnell auf neue Situationen einstellen
▶ du bist freundlich, hilfsbereit und selbstständig

BEGINN DER AUSBILDUNG
jeweils zum 1. April, 1. September, 1. Oktober oder 1. November eines Jahres

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre (nach 2 Jahren Generalistik erfolgt der Wechsel zur Altenpflege)

Gesundheits- und Kranken­pflegeassistent/in

Als Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in unterstützt und betreust du hilfsbedürftige Menschen und unterstützt examinierte Pflegefachkräfte bei der Versorgung und Pflege von Menschen. Unsere Patienten und Bewohner benötigen sehr unterschiedliche Unterstützung, daher kommt es vielfach auf die Mitwirkung und Mitgestaltung von unseren Assistenzkräften an. Viele Dinge müssen im Alltag abgestimmt und abgesprochen werden, bevor es an die Durchführung gehen kann. Häufig müssen sich auch verschiedene Servicekräfte, Koordinatoren und Assistenten unterstützen, damit die Aufgaben erledigt werden können.

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

• Theoretische Ausbildung (Umfang 500 Stunden) im BiGS
• Praktische Ausbildung (Umfang 1100 Stunden) entsprechend der Ausbildungs- und Einsatzplanung auf den Stationen der Inneren Medizin und Chirurgie der Marien Kliniken (St. Marien-Krankenhaus Siegen) und in einer ambulanten Pflegeeinrichtung.


WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

Ausbildung zur Pflegefachkraft


DEINE STÄRKEN

▶ du kannst gut mit Kollegen zusammenarbeiten
▶ auf dich kann man sich verlassen
▶ du bist mit Freude bei der Arbeit
▶ du bist ein hilfsbereiter und umsichtiger Mensch

BEGINN DER AUSBILDUNG
jeweils zum 1. August eines Jahres

DAUER DER AUSBILDUNG
1 Jahr

Altenpflegehelfer/in (nur Rheinland-Pfalz)

Bei der Arbeit und beim Umgang mit unseren Bewohnern kommt es tagtäglich zu Hilfestellungen bei den alltäglichen Dingen. Bei der Körperpflege, beim An- und Auskleiden, bei der Zubereitung von Mahlzeiten und bei der Nahrungsaufnahme wollen und sollen Menschen sicher begleitet werden. Unsere Altenpflegehelfer sorgen aber auch für die fachgerechte Umbettung, verabreichen unterstützend Medikamente und wechseln einfache Verbände.

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

• 800 Stunden theoretischer und praktischer Unterricht (Fachschule für Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule in Wissen/Sieg)
• 850 Stunden praktische Ausbildung in Einrichtungen der Altenhilfe


WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

Ausbildung zur Pflegefachkraft


DEINE STÄRKEN

▶ auf dich kann man sich immer verlassen
▶ du bist teamfähig
▶ du hast eine gute Beobachtungsgabe
▶ du leistest gerne Hilfe und Unterstützung

BEGINN DER AUSBILDUNG
Nach den Sommerferien

DAUER DER AUSBILDUNG
1 Jahr

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Als Kauffrau/mann für Büromanagement organisierst und bearbeitest du bürowirtschaftliche Aufgaben. Hier stehen zuallererst umfassende Qualifikationen zur Bearbeitung von komplexen Büro-, Geschäfts- und vor allem Personalprozessen im Vordergrund. Um heutigen Ansprüchen gerecht zu werden, sind unsere bürowirtschaftlichen Abläufe koordiniert, geplant und organisiert. Rechnungslegung, Zahlungsüberwachung sowie moderne Kommunikations- und Buchungssysteme gehören zu unserem Arbeitsalltag.

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

• Theoretische Ausbildung (wöchentlich 1 – 2 Unterrichtstage am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung)
• Praktische Ausbildung (Einsatzbereiche sind u. a. Patientenservice, Patientenmanagement, Finanzbuchhaltung, Einkauf/Materialwirtschaft, Medizincontrolling, Konzerncontrolling und Berichtswesen, Personalabteilung)


WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

• Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)
• Wirtschaftsfachwirt/in


DEINE STÄRKEN

▶ du bist freundlich, selbstsicher und teamfähig
▶ du kannst gut mit dem PC und Office-Programmen umgehen
▶ du besitzt eine schnelle Auffassungsgabe
▶ du kannst gut organisieren, planen und strukturieren

BEGINN DER AUSBILDUNG
jeweils zum 1. August eines Jahres

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre

Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen (BBiG)

Modernes Büromanagement und gestiegene Anforderungen im Gesundheitswesen erfordern qualifizierte und engagierte Mitarbeiter. Der Alltag umfasst modernes Informationsmanagement, wirtschaftliche Abläufe und Koordinations- sowie Organisationsaufgaben. Unterschiedliche Einsatzbereiche benötigen daher ausgesprochen flexible Mitarbeiter für die Arbeit mit unseren Kunden und auch bei der Auftragsbearbeitung und Nachbereitung.

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

• Theoretische Ausbildung (wöchentlich 1 – 2 Unterrichtstage an einem Berufskolleg in Köln oder Dortmund)
• Praktische Ausbildung (Einsatzbereiche sind u.a. Patientenservice, Patientenmanagement, Finanzbuchhaltung, Einkauf/Materialwirtschaft, Medizincontrolling, Konzerncontrolling und Berichtswesen, Personalabteilung)


WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

• Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)
• Wirtschaftsfachwirt/in


DEINE STÄRKEN

▶ du arbeitest gerne strukturiert und bist flexibel
▶ du liebst herausfordernde und komplexe Aufgaben
▶ du kannst gut mit dem PC und Office-Programmen umgehen
▶ du arbeitest gerne selbstständig und zielorientiert

BEGINN DER AUSBILDUNG
jeweils zum 1. August eines Jahres

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre

Medizinische/r Fachangestellte/r (MFA)

Als Medizinische/r Fachangestellte/r assistierst du Ärzten und Ärztinnen bei der Untersuchung, Behandlung und Beratung von Patienten und führst Verwaltungsarbeiten durch. Der Umgang mit Menschen bringt jeden Tag neue Herausforderungen mit sich, die im Klinik- oder Praxisalltag manchmal auch sehr unerwartet auftauchen. Hier ist sehr viel Geduld, Fingerspitzengefühl und auch Selbstbewusstsein vonnöten, um gleichermaßen allen Anforderungen gerecht zu werden. Sowohl der direkte persönliche Patientenkontakt, als auch der indirekte Kontakt im Bereich Administration, Koordination und Organisation bestimmen häufig den Arbeitsalltag.

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

• Theoretische Ausbildung (wöchentlich 1,5 Unterrichtstage am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Siegen)
• Praktische Ausbildung (Einsatz in den Bereichen Stationen, Sekretariate, Funktionsdiagnostik, Ambulanzen, MVZ-Praxen)


WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

• Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung
• Qualitätsmanager/in, Praxismanager/in


DEINE STÄRKEN

▶ du begegnest Menschen offen, respektvoll und wertschätzend
▶ ein freundlicher Umgangston ist für dich selbstverständlich
▶ du kannst eigenverantwortlich und interdisziplinär arbeiten
▶ du bist gerne flexibel und engagiert

BEGINN DER AUSBILDUNG
jeweils zum 1. August eines Jahres

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre

Operations­technische/r Assistent/in (OTA)

Als Operationstechnische/r Assistent/in betreust du Patienten vor und nach Operationen, bereitest Operationseinheiten vor und assistierst bei Eingriff en. Die Arbeit in einem modernen OP unterliegt ganz besonderen Anforderungen, die nicht nur eine ausgesprochen gute Belastbarkeit und Ausdauer erfordern. Neben der Betreuung und Versorgung von Menschen in teilweise sehr speziellen und belastenden Situationen, sind gleichzeitig auch Sorgfalt, Genauigkeit, Verantwortung und technisches Verständnis und Geschick gefragt. Die Betreuung von Menschen und die Bedienung von medizinisch-technischen Gerät in einem hochmodernen Umfeld (Hybrid-OP) verlangen außergewöhnlich engagierte Mitarbeiter.

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

• Theoretische Ausbildung (1600 Stunden) im externen Ausbildungsinstitut für Operationstechnische Assistenten
• Praktische Ausbildung (3000 Stunden) mit geplanten Praxiseinsätzen im OP aller Fachbereiche, der Ambulanz, Zentralsterilisation, Endoskopie und auf einer chirurgischen Station


WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

• Praxisanleiter/in, Pflegemanagement (Leitung)
• Studiengänge (Pflegepädagogik, Pflegemanagement)


DEINE STÄRKEN

▶ du bist ein neugieriger und sehr interessierter Mensch
▶ du bist außerordentlich gut belastbar und hochkonzentriert
▶ du kannst einfühlsam und freundlich mit Menschen umgehen
▶ du hast ein ausgeprägtes medizinisch-technisches Interesse

BEGINN DER AUSBILDUNG
1 x jährlich (auf Anfrage)

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre

Hauswirtschafter/in

Service- und Dienstleistungen werden heutzutage in immer größerem Umfang von unserem speziell ausgebildeten Fachpersonal durchgeführt. Hauswirtschaft in einem Klinikum oder Seniorenzentrum er fordert ein hohes Maß an Flexibilität, auch hinsichtlich von Arbeitszeitstrukturen, Einsatzbereich und Hygienemaßnahmen. Auch gehören die Betreuung von Fort- und Weiterbildungsseminaren und großen Tagesveranstaltungen neben klassischen hauswirtschaftlichen Tätigkeiten zum Aufgabengebiet.

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

• Theoretische Ausbildung (wöchentlich 1,5 Unterrichtstage am Berufskolleg Käthe-Kollwitz-Schule/Hagen)
• Praktische Ausbildung (Einsatz in den Marien Kliniken) Personalcafeteria, Hauswäscherei und Nähzimmer, Seminarbetreuung, Housekeeping, Hauswirtschaftsleitung


WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

Hauswirtschaftsmeister/in


DEINE STÄRKEN

▶ du arbeitest gerne selbstständig
▶ du hast gute Umgangsformen und bist freundlich
▶ du bist ausgesprochen teamfähig
▶ du liebst unterschiedliche Tätigkeitsbereiche

BEGINN DER AUSBILDUNG
jeweils zum 1. August eines Jahres

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre

Medizinisch-Technische/r Radiologie-Assistent/in (MTRA)

Als Medizinisch-technische/r Radiologie-Assistent/in arbeitest du in den Bereichen der Röntgendiagnostik (Röntgen, Computertomographie, Magnetresonanztomographie), Strahlentherapie und auch in der Nuklearmedizin mit technisch hochkomplexen Geräten, für deren Bedienung physikalisch-technische Grundlagen gefragt sind. Gleichzeitig müssen alle Patienten vom Kind bis zum Erwachsenen jeden Alters versorgt werden. Eine besondere Herausforderung stellt die Arbeit mit Menschen dar, die stationär aufgenommen sind oder akut über die Notaufnahme eingeliefert werden.

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

• Theoretischer und praktischer Unterricht (2800 Stunden) im Rheinischen Bildungszentrum in Neuwied (▶ Ausbildungsvergütung)
• Praktische Ausbildung (1600 Stunden) im St. Marien-Krankenhaus Siegen (im 1. Jahr 6-wöchiges Krankenhauspraktikum), Einsätze in den radiologischen Funktionseinheiten Diagnostische Radiologie, Strahlentherapie, Nuklearmedizin (Belegabteilung)
Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung erfolgt eine gesicherte, verpflichtende Übernahme in ein Angestellten-Verhältnis!


WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

• Praxisanleiter/in, Leitende/r Assistent/in, Lehrassistent/in
• Studium (Medizintechnik, Medizinpädagogik)


DEINE STÄRKEN

▶ du kannst einfühlsam und freundlich mit Menschen umgehen
▶ du hast ein ausgeprägtes medizinisch-technisches Interesse
▶ du bist gut in allen naturwissenschaftlichen Fächern
▶ du arbeitest gerne im Team

BEGINN DER AUSBILDUNG
jeweils zum 1. Oktober eines Jahres (auf Anfrage)

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre

Akademische Ausbildung

Das St. Marien-Krankenhaus Siegen hat eine sehr lange Tradition in der praktisch-klinischen Ausbildung von Medizinstudenten während des letzten praktischen Jahres des Medizinstudiums. Es ist akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg. Informationen für Studierende sind bei den einzelnen Medizinischen Abteilungen hinterlegt und können bei diesen angefordert werden. Zudem beteiligt sich die Marien Gesellschaft Siegen an dem Projekt „Medizin neu denken“ der Universität Siegen. Hierüber soll die Zukunft der medizinischen Versorgung ländlicher Räume unter den Vorzeichen von Demografie und Digitalisierung gestaltet werden.Nach dem Siegener Modell wird die Medizin der Zukunft auf drei Handlungsfeldern neu gedacht: Im klinischen Studium künftiger Ärztinnen und Ärzte auf der Grundlage der deutschen Approbationsordnung, in neuen, medizinnahen Bachelor- und Masterstudiengängen aus den Naturwissenschaften, den Ingenieurwissenschaften sowie den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und in einem Modellversuch zur digital unterstützten medizinischen Versorgung ländlicher Regionen, die einen eingeschränkten Zugang zum Gesundheitssystem haben.

Flyer zum Blockpraktikum 2021 im Rahmen des Modellprojekts Medizin neu denken

Über uns

Über uns
Wir – die Marien Gesellschaft Siegen – sind ein modern geführtes Gesundheitsunternehmen in katholischer...
Wir – die Marien Gesellschaft Siegen – sind ein modern geführtes Gesundheitsunternehmen in katholischer Trägerschaft und haben einen Versorgungsauftrag des Landes Nordrhein-Westfalen. Jährlich versorgen wir rund 20.000 Patienten stationär und ca. 60.000 Menschen ambulant. Zur Marien Gesellschaft Siegen gehören folgende Sparten
Mehr lesen
Über uns

Über uns

Wir – die Marien Gesellschaft Siegen – sind ein modern geführtes Gesundheitsunternehmen in katholischer Trägerschaft und haben einen Versorgungsauftrag des Landes Nordrhein-Westfalen. Jährlich versorgen wir rund 20.000 Patienten stationär und ca. 60.000 Menschen ambulant.

Zur Marien Gesellschaft Siegen gehören folgende Sparten

In unseren Einrichtungen beschäftigen wir ca. 2.400 Menschen und sind damit einer der größten Arbeitgeber im Siegerland. Zudem besteht unser Unternehmen im Jahr 2021 schon 160 Jahre – bei uns findest du also nicht nur Modernes, sondern auch die lange Tradition einer großen Familie.

Zur Marien Gesellschaft Siegen gehören folgende Sparten:

Marien Aktiv Logo Marien Kliniken – das St. Marien-Krankenhaus Siegen (mehr Info)

Marien Ambulant Logo Marien Ambulant – 15 Arztpraxen in der gesamten Region (mehr Info)

Marien Aktiv Logo Marien Ambulant – zwei große Therapiezentren (mehr Info)

Marien Pflege Logo Marien Pflege – sechs Wohn- und Pflegeheime für Senioren (mehr Info)

Marien Hospiz Logo Marien Hospiz – ein Ort zum Leben im Angesicht des Sterbens (mehr Info)

Marien Service Logo Marien Service – unser eigener Dienstleister in vielen Sparten (mehr Info)

Allgemeines zur Ausbildung

Allgemeines zur Ausbildung
▶ Für die theoretische Ausbildung in den Pflegeberufen betreiben wir gemeinsam mit anderen Krankenhäusern das...
▶ Für die theoretische Ausbildung in den Pflegeberufen betreiben wir gemeinsam mit anderen Krankenhäusern das große Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe Südwestfalen. www.bigs-siegen.de
Mehr lesen
Allgemeines zur Ausbildung

Allgemeines zur Ausbildung

▶ Für die theoretische Ausbildung in den Pflegeberufen betreiben wir gemeinsam mit anderen Krankenhäusern das große Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe Südwestfalen.

www.bigs-siegen.de

▶ Die praktische Ausbildung in den Pflegeberufen wird in verschiedenen Einrichtungen durchgeführt, wie z. B. in Krankenhäusern, Senioreneinrichtungen, Hospizen, Psychiatrien, in der Kinderklinik, bei Ambulanten Pflegediensten, etc.

▶ Unsere Auszubildenden erhalten bei Bedarf eine Wohnmöglichkeit auf dem Krankenhausgelände.

▶ Für unsere Auszubildenden gibt es zuständige Ausbildungsbeauftragte im Unternehmen, diese sind für die Einsatzplanung sowie für die Betreuung während der praktischen Ausbildung zuständig.

▶ Alle Ausbildungen werden auf der Grundlage eines Bundesoder Landesgesetzes mit entsprechender Ausbildungsund Prüfungsverordnung durchgeführt und enden nach erfolgreich abgelegtem Examen mit der staatlichen Anerkennung zur Ausübung des Berufes oder der Erlangung der gesetzlich geschützten Berufsbezeichnung.

Das bringst du mit

▶ Du hast mindestens eine zehnjährige abgeschlossene allgemeine Schulbildung, gerne die Mittlere Reife, das Fachabitur oder Abitur.

▶ Der Abschluss der (Höheren) Handelsschule am Berufskolleg Wirtschaft und...
▶ Du hast mindestens eine zehnjährige abgeschlossene allgemeine Schulbildung, gerne die Mittlere Reife, das Fachabitur oder Abitur.

▶ Der Abschluss der (Höheren) Handelsschule am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung ist u. a. im Verwaltungsbereich gefordert.

▶ Für einige Ausbildungen solltest du ein Mindestalter von 17 bzw. 18 Jahren haben und gesundheitlich geeignet sein.

▶ Du bist ein aufgeschlossener Mensch, der Freude am Umgang mit Menschen hat und gerne im Team arbeitet.

▶ Motivation, Lernbereitschaft und Zuverlässigkeit gehören zu deinen Stärken.
Mehr lesen
Das bringst du mit

▶ Du hast mindestens eine zehnjährige abgeschlossene allgemeine Schulbildung, gerne die Mittlere Reife, das Fachabitur oder Abitur.

▶ Der Abschluss der (Höheren) Handelsschule am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung ist u. a. im Verwaltungsbereich gefordert.

▶ Für einige Ausbildungen solltest du ein Mindestalter von 17 bzw. 18 Jahren haben und gesundheitlich geeignet sein.

▶ Du bist ein aufgeschlossener Mensch, der Freude am Umgang mit Menschen hat und gerne im Team arbeitet.

▶ Motivation, Lernbereitschaft und Zuverlässigkeit gehören zu deinen Stärken.


Hier bekommt jeder, was er verdient!

Hier bekommt jeder, was er verdient!
Alle Auszubildenden erhalten einen gesetzlich geregelten Lohn, die Vergütungen sind in der jeweils geltenden...
Alle Auszubildenden erhalten einen gesetzlich geregelten Lohn, die Vergütungen sind in der jeweils geltenden Fassung der AVR-Caritas geregelt.
Mehr lesen
Hier bekommt jeder, was er verdient!

Hier bekommt jeder, was er verdient!

Alle Auszubildenden erhalten einen gesetzlich geregelten Lohn, die Vergütungen sind in der jeweils geltenden Fassung der AVR-Caritas geregelt.


Danach erhalten die Auszubildenden monatlich (Stand Oktober 2020):

Pflegeberufe:
Im ersten Ausbildungsjahr 1.140,69 Euro
Im zweiten Ausbildungsjahr 1.202,07 Euro
Im dritten Ausbildungsjahr 1.303,38 Euro
Pflegeassistenz 1-jährig 1.064,91 Euro

Andere Berufe:
Im ersten Ausbildungsjahr 1.018,26 Euro
Im zweiten Ausbildungsjahr 1.068,20 Euro
Im dritten Ausbildungsjahr 1.114,02 Euro
Im vierten Ausbildungsjahr 1.177,59 Euro

Ärztliche Ausbildung:
PJ-Studenten 375,00 Euro

Dazu kommen folgende Versorgungsleistungen für alle Auszubildenden:
1. Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK) als Alters-, Berufsunfähigkeits- und Erwerbsunfähigkeitsversorgung sowie zur Versorgung der Hinterbliebenen.
2. Vermögenswirksame Leistungen (VWL) im Sinne des Vermögensbildungsgesetzes nach Anlage 9 zu den AVR-Caritas.
3. Urlaubsgeld in Höhe von 261,57 Euro nach Anlage 14 zu den AVR Caritas in jedem Kalenderjahr.

Angebote zur beruflichen Orientierung

Du bist dir noch unsicher hinsichtlich deiner Berufswahl? Dann bieten wir dir folgende Praktika zur Orientierung an:

▶ Jahrespraktikum in Verbindung mit der Fachoberschule

▶ Kurz- und Schülerpraktikum in der...
Du bist dir noch unsicher hinsichtlich deiner Berufswahl? Dann bieten wir dir folgende Praktika zur Orientierung an:

▶ Jahrespraktikum in Verbindung mit der Fachoberschule

▶ Kurz- und Schülerpraktikum in der Pflege bis zu drei Monaten

▶ viermonatige Famulatur im Rahmen des Medizinstudiums

▶ Freiwilliges Soziales Jahr

▶ Bundesfreiwilligendienst (mindestens sechs und höchstens 18 Monate)
Mehr lesen
Angebote zur beruflichen Orientierung

Du bist dir noch unsicher hinsichtlich deiner Berufswahl? Dann bieten wir dir folgende Praktika zur Orientierung an:

▶ Jahrespraktikum in Verbindung mit der Fachoberschule

▶ Kurz- und Schülerpraktikum in der Pflege bis zu drei Monaten

▶ viermonatige Famulatur im Rahmen des Medizinstudiums

▶ Freiwilliges Soziales Jahr

▶ Bundesfreiwilligendienst (mindestens sechs und höchstens 18 Monate)



So bewirbst du dich bei uns

Folgende Dinge sollte deine Bewerbung enthalten:

▶ Bewerbungsschreiben
▶ Tabellarischer Lebenslauf
▶ Ein Lichtbild muss nicht sein, wäre aber nett :)
▶ Zeugnisse, Ausbildungsnachweise und Praktikumsbescheinigungen sind als Nachweise immer beizulegen

Sende deine Bewerbungsunterlagen an:
Marien Gesellschaft Siegen gGmbH
Zentralbereich Personal
Kampenstraße 51
57072 Siegen

Oder bewirb dich über unser Online-Bewerbungsportal.

Noch Fragen?

Wende dich einfach telefonisch oder per E-Mail an unseren Ansprechpartner für das Unternehmen. Da wird dir geholfen :)

Hartmut Goubeaud (Zentralbereich Personal)
E-Mail: h.goubeaud@mariengesellschaft.de
Telefon: 0271 231 2976

Übersicht unserer Ausbildungsberufe

Pflegefachfrau/-mann (Generalistik)

Pflegefachfrau/-mann (Generalistik)

Als Pflegefachfrau/-mann betreust und versorgst du Menschen in allen Bereichen der Pflege. Bei deiner Arbeit in multiprofessionellen Teams kann es schon mal ganz schön rund gehen. Daher ist es angebracht auch in stressigen Situationen stets einen kühlen Kopf zu bewahren. Hier ist viel Eigenverantwortung und Verlässlichkeit in deiner Arbeit gefragt, und die Menschen und ihre Angehörigen benötigen neben praktischer Unterstützung auch ein hohes Maß an Information und Beratung. Obendrein planen, koordinieren, strukturieren und organisieren wir Pflege im Team. Das macht viel Arbeit, aber auch sehr viel Spaß!
 

BEGINN DER AUSBILDUNG
Jeweils zum 1. April und 1. Oktober eines Jahres
 

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre
 

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

  • Theoretische Ausbildung (Umfang 2100 Stunden) am BiGS
  • Praktische Ausbildung (Umfang 2500 Stunden) entsprechend der Ausbildungs- und Einsatzplanung in Stationären und Ambulanten Pflegeeinrichtungen, der Pädiatrie, der Sozialstation, der Neurologie und Psychiatrie, im Hospiz etc.
     

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKLEITEN

  • Praxisanleitung, Stationsleitung, Fachkrankenpflege, Palliative Care
  • Studiengänge (Pflegepädagogik, Pflegemanagement)
     

DEINE STÄRKEN

  • du begegnest Menschen offen, respektvoll und wertschätzend
  • ein freundlicher Umgangston ist für dich selbstverständlich
  • du bist ein absoluter Teamplayer
  • du kannst eigenverantwortlich und interdisziplinär arbeiten

Pflegefachfrau/-mann (Schwerpunkt Altenpflege)

Pflegefachfrau/-mann (Schwerpunkt Altenpflege)

Als Pflegefachfrau/-mann betreust und versorgst du Menschen in allen Bereichen der Pflege. Bei deiner Arbeit in multiprofessionellen Teams kann es schon mal ganz schön rund gehen. Daher ist es angebracht auch in stressigen Situationen stets einen kühlen Kopf zu bewahren. Hier ist viel Eigenverantwortung und Verlässlichkeit in deiner Arbeit gefragt, und die Menschen und ihre Angehörigen benötigen neben praktischer Unterstützung auch ein hohes Maß an Information und Beratung. Obendrein planen, koordinieren, strukturieren und organisieren wir Pflege im Team. Das macht viel Arbeit, aber auch sehr viel Spaß!
 

BEGINN DER AUSBILDUNG
Jeweils zum 1. April und 1. Oktober eines Jahres
 

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre
 

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

  • Theoretische Ausbildung (Umfang 2100 Stunden) am BiGS
  • Praktische Ausbildung (Umfang 2500 Stunden) entsprechend der Ausbildungs- und Einsatzplanung in Stationären und Ambulanten Pflegeeinrichtungen, der Pädiatrie, der Sozialstation, der Neurologie und Psychiatrie, im Hospiz etc.
     

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKLEITEN

  • Praxisanleitung, Stationsleitung, Fachkrankenpflege, Palliative Care
  • Studiengänge (Pflegepädagogik, Pflegemanagement)
     

DEINE STÄRKEN

  • du begegnest Menschen offen, respektvoll und wertschätzend
  • ein freundlicher Umgangston ist für dich selbstverständlich
  • du bist ein absoluter Teamplayer
  • du kannst eigenverantwortlich und interdisziplinär arbeiten

Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in

Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in

Als Pflegefachfrau/-mann betreust und versorgst du Menschen in allen Bereichen der Pflege. Bei deiner Arbeit in multiprofessionellen Teams kann es schon mal ganz schön rund gehen. Daher ist es angebracht auch in stressigen Situationen stets einen kühlen Kopf zu bewahren. Hier ist viel Eigenverantwortung und Verlässlichkeit in deiner Arbeit gefragt, und die Menschen und ihre Angehörigen benötigen neben praktischer Unterstützung auch ein hohes Maß an Information und Beratung. Obendrein planen, koordinieren, strukturieren und organisieren wir Pflege im Team. Das macht viel Arbeit, aber auch sehr viel Spaß!
 

BEGINN DER AUSBILDUNG
Jeweils zum 1. April und 1. Oktober eines Jahres
 

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre
 

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

  • Theoretische Ausbildung (Umfang 2100 Stunden) am BiGS
  • Praktische Ausbildung (Umfang 2500 Stunden) entsprechend der Ausbildungs- und Einsatzplanung in Stationären und Ambulanten Pflegeeinrichtungen, der Pädiatrie, der Sozialstation, der Neurologie und Psychiatrie, im Hospiz etc.
     

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKLEITEN

  • Praxisanleitung, Stationsleitung, Fachkrankenpflege, Palliative Care
  • Studiengänge (Pflegepädagogik, Pflegemanagement)
     

DEINE STÄRKEN

  • du begegnest Menschen offen, respektvoll und wertschätzend
  • ein freundlicher Umgangston ist für dich selbstverständlich
  • du bist ein absoluter Teamplayer
  • du kannst eigenverantwortlich und interdisziplinär arbeiten

Altenpflegehelfer/in (nur Rheinland-Pflalz)

Altenpflegehelfer/in (nur Rheinland-Pflalz)

Als Pflegefachfrau/-mann betreust und versorgst du Menschen in allen Bereichen der Pflege. Bei deiner Arbeit in multiprofessionellen Teams kann es schon mal ganz schön rund gehen. Daher ist es angebracht auch in stressigen Situationen stets einen kühlen Kopf zu bewahren. Hier ist viel Eigenverantwortung und Verlässlichkeit in deiner Arbeit gefragt, und die Menschen und ihre Angehörigen benötigen neben praktischer Unterstützung auch ein hohes Maß an Information und Beratung. Obendrein planen, koordinieren, strukturieren und organisieren wir Pflege im Team. Das macht viel Arbeit, aber auch sehr viel Spaß!
 

BEGINN DER AUSBILDUNG
Jeweils zum 1. April und 1. Oktober eines Jahres
 

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre
 

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

  • Theoretische Ausbildung (Umfang 2100 Stunden) am BiGS
  • Praktische Ausbildung (Umfang 2500 Stunden) entsprechend der Ausbildungs- und Einsatzplanung in Stationären und Ambulanten Pflegeeinrichtungen, der Pädiatrie, der Sozialstation, der Neurologie und Psychiatrie, im Hospiz etc.
     

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKLEITEN

  • Praxisanleitung, Stationsleitung, Fachkrankenpflege, Palliative Care
  • Studiengänge (Pflegepädagogik, Pflegemanagement)
     

DEINE STÄRKEN

  • du begegnest Menschen offen, respektvoll und wertschätzend
  • ein freundlicher Umgangston ist für dich selbstverständlich
  • du bist ein absoluter Teamplayer
  • du kannst eigenverantwortlich und interdisziplinär arbeiten

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Als Pflegefachfrau/-mann betreust und versorgst du Menschen in allen Bereichen der Pflege. Bei deiner Arbeit in multiprofessionellen Teams kann es schon mal ganz schön rund gehen. Daher ist es angebracht auch in stressigen Situationen stets einen kühlen Kopf zu bewahren. Hier ist viel Eigenverantwortung und Verlässlichkeit in deiner Arbeit gefragt, und die Menschen und ihre Angehörigen benötigen neben praktischer Unterstützung auch ein hohes Maß an Information und Beratung. Obendrein planen, koordinieren, strukturieren und organisieren wir Pflege im Team. Das macht viel Arbeit, aber auch sehr viel Spaß!
 

BEGINN DER AUSBILDUNG
Jeweils zum 1. April und 1. Oktober eines Jahres
 

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre
 

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

  • Theoretische Ausbildung (Umfang 2100 Stunden) am BiGS
  • Praktische Ausbildung (Umfang 2500 Stunden) entsprechend der Ausbildungs- und Einsatzplanung in Stationären und Ambulanten Pflegeeinrichtungen, der Pädiatrie, der Sozialstation, der Neurologie und Psychiatrie, im Hospiz etc.
     

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKLEITEN

  • Praxisanleitung, Stationsleitung, Fachkrankenpflege, Palliative Care
  • Studiengänge (Pflegepädagogik, Pflegemanagement)
     

DEINE STÄRKEN

  • du begegnest Menschen offen, respektvoll und wertschätzend
  • ein freundlicher Umgangston ist für dich selbstverständlich
  • du bist ein absoluter Teamplayer
  • du kannst eigenverantwortlich und interdisziplinär arbeiten

Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen (BBiG)

Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen (BBiG)

Als Pflegefachfrau/-mann betreust und versorgst du Menschen in allen Bereichen der Pflege. Bei deiner Arbeit in multiprofessionellen Teams kann es schon mal ganz schön rund gehen. Daher ist es angebracht auch in stressigen Situationen stets einen kühlen Kopf zu bewahren. Hier ist viel Eigenverantwortung und Verlässlichkeit in deiner Arbeit gefragt, und die Menschen und ihre Angehörigen benötigen neben praktischer Unterstützung auch ein hohes Maß an Information und Beratung. Obendrein planen, koordinieren, strukturieren und organisieren wir Pflege im Team. Das macht viel Arbeit, aber auch sehr viel Spaß!
 

BEGINN DER AUSBILDUNG
Jeweils zum 1. April und 1. Oktober eines Jahres
 

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre
 

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

  • Theoretische Ausbildung (Umfang 2100 Stunden) am BiGS
  • Praktische Ausbildung (Umfang 2500 Stunden) entsprechend der Ausbildungs- und Einsatzplanung in Stationären und Ambulanten Pflegeeinrichtungen, der Pädiatrie, der Sozialstation, der Neurologie und Psychiatrie, im Hospiz etc.
     

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKLEITEN

  • Praxisanleitung, Stationsleitung, Fachkrankenpflege, Palliative Care
  • Studiengänge (Pflegepädagogik, Pflegemanagement)
     

DEINE STÄRKEN

  • du begegnest Menschen offen, respektvoll und wertschätzend
  • ein freundlicher Umgangston ist für dich selbstverständlich
  • du bist ein absoluter Teamplayer
  • du kannst eigenverantwortlich und interdisziplinär arbeiten

Medizinische/r Fachangestellte/r (MFA)

Medizinische/r Fachangestellte/r (MFA)

Als Pflegefachfrau/-mann betreust und versorgst du Menschen in allen Bereichen der Pflege. Bei deiner Arbeit in multiprofessionellen Teams kann es schon mal ganz schön rund gehen. Daher ist es angebracht auch in stressigen Situationen stets einen kühlen Kopf zu bewahren. Hier ist viel Eigenverantwortung und Verlässlichkeit in deiner Arbeit gefragt, und die Menschen und ihre Angehörigen benötigen neben praktischer Unterstützung auch ein hohes Maß an Information und Beratung. Obendrein planen, koordinieren, strukturieren und organisieren wir Pflege im Team. Das macht viel Arbeit, aber auch sehr viel Spaß!
 

BEGINN DER AUSBILDUNG
Jeweils zum 1. April und 1. Oktober eines Jahres
 

DAUER DER AUSBILDUNG
3 Jahre
 

STRUKTUR DER AUSBILDUNG

  • Theoretische Ausbildung (Umfang 2100 Stunden) am BiGS
  • Praktische Ausbildung (Umfang 2500 Stunden) entsprechend der Ausbildungs- und Einsatzplanung in Stationären und Ambulanten Pflegeeinrichtungen, der Pädiatrie, der Sozialstation, der Neurologie und Psychiatrie, im Hospiz etc.
     

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKLEITEN

  • Praxisanleitung, Stationsleitung, Fachkrankenpflege, Palliative Care
  • Studiengänge (Pflegepädagogik, Pflegemanagement)
     

DEINE STÄRKEN

  • du begegnest Menschen offen, respektvoll und wertschätzend
  • ein freundlicher Umgangston ist für dich selbstverständlich
  • du bist ein absoluter Teamplayer
  • du kannst eigenverantwortlich und interdisziplinär arbeiten

Operationstechnische/r Assistent/in (OTA)

Operationstechnische/r Assistent/in (OTA)

Hauswirtschafter/in

Hauswirtschafter/in

Medizinisch-Technische/r Radiologie-Assistent/in (MTRA)

Medizinisch-Technische/r Radiologie-Assistent/in (MTRA)